Informationen zu den Entwicklungen in Brandenburg

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den

  • Corona Soforthilfen und
  • Lockerungen der Beschränkungen.

Corona Soforthilfen


Anträge auf Corona - Soforthilfe können nicht mehr gestellt werden. 

Das Programm „Corona Mezzanine Brandenburg“ richtet sich an KMU und Start-ups, die aufgrund von der Corona Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Mit einem Darlehen können vor allem Betriebsmittel und Investitionen unterstützt werden. Bei Fragen können sie sich an unser Berater*innen wenden.

Kommunale Kultureinrichtungen und gemeinnützige private Kultureinrichtungen und Projektträger können zum Ausgleich von Einnahmeausfällen einen Antrag bis zum 31. Oktober 2020 beim Land Brandenburg stellen. Bei Fragen können Sie sich an unsere Berater*innen wenden.

Bankbürgschaft der Bürgschaftsbank Brandenburg: richtet sich an Kleine und Mittlere Unternehmen sowie an Freiberufler*innen.
Sie können ein Darlehen von max. 2,5 Mio. EURO beantragen mit einer bis zu 80% Bürgschaft der Bankbürgschaftsbank. Den Antrag stellen Sie über das online Portal der Bürgschaftsbanken.

Ersatzleistungen aufgrund von angeordneter Quarantäne: Sie sind Selbständig und haben wegen einer angeordneten Quarantäne eine Einkommensausfall, dann können Sie nach § 56 Infektionsschutzgesetz bei dem Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) einen Antrag auf den Ersatz für nicht gedeckte Betriebsausgaben stellen (E-Mail: Entschaedigung@lavg.brandenburg.de). Neben dem Antragsformular sollten Sie Ihren letzten Einkommenssteuerbescheid und Ihren Nachweis zur Krankenversicherung / Rentenversicherung bereit haben.


Lockerungen der Beschränkungen

  • Hier finden Sie eine Liste der Unternehmen, Einrichtungen, Ladengeschäfte und Dienstleistungen sowie die erforderlichen Auflagen für eine Wiedereröffnung.

  • Sie betreiben ein Hotel oder eine Gaststätte? Im Werkzeugkasten „Schutz- und Hygienekonzepte“ hat das Tourismusnetzwerk Brandenburg verschiedene Materialien, Checklisten und Leitfäden zusammengestellt, die Ihnen und Ihren Gästen helfen, die Hygieneanforderungen zu erfüllen.

  • Wenn Sie in der Kosmetikbranche selbständig sind, können Sie auf der folgenden Seite nachlesen, was Sie bei der Behandlung Ihrer Kundinnen und Kunden beachten müssen. 
  • Allgemeine Unterweisung Arbeitsschutz SARS-CoV-2 / Covid-19 - Persönliche Hygiene-und Verhaltensregeln sind wesentlicher Bestandteil des Arbeitsschutzstandards und müssen im Betrieb unterwiesen und umfassend kommuniziert werden.

Ansprechpersonen

Julia Plotz, 
E-Mail: plotz@socialimpact.eu
Mobil: +49(0)176 16 11 34 94

Anne Flath,
E-Mail: flath@socialimpact.eu
Mobil: +49(0) 0176 16 11 35 10