Förderinstrumente des Bundes und der Bundesländer zur Überwindung der Corona-Krise

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich per Mail oder telefonisch an Ihre Ansprechperson(en) in ihrem Bundesland (siehe rechte Spalte oder bei den „Informationen zu den Soforthilfen in ihrem Bundesland“).

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen kann es vorkommen, dass sich die Anforderungen für die Beantragung der Förderinstrumente kurzfristig ändern. Wir versuchen der Aktualität nachzukommen, möchten jedoch um Verständnis bitten, wenn uns dies nicht immer sofort gelingt.


Soforthilfen für (Solo-) Selbständige, Kleinst- und Kleinunternehmen und Freiberufler*innen

Der Bund und die Bundesagentur für Arbeit haben Soforthilfen neu geschaffen oder bestehende Instrumente der Krise angepasst. Sie finden hier Informationen, Antragsformulare und Anlagen / Merkblätter u.a. zu finanziellen Förderinstrumenten, zu betriebswirtschaftlichen Entlastungen sowie zu Änderungen des Kurzarbeitergeldes der Bundesagentur für Arbeit oder dem vereinfachten Zugang zur Grundsicherung durch die Jobcenter.



Soforthilfen in Ihrem Bundesland und weitere Informationen

Alle Bundesländer haben in der aktuellen Situation länderspezifische Sofortprogramme eingestellt sowie vorhandene Förderinstrumente angepasst. Sie finden hier die Informationen, Antragsformulare und Anlagen / Merkblätter sowie Ansprechpersonen zu den Sofortmaßnahmen in Ihrem Bundesland.


Hilfen für Ihre Mitarbeitenden

Außer den finanziellen Hilfen haben wir Ihnen wichtige Instrumente aufgeführt, die Ihren Mitarbeitenden während der Krise eine Hilfe sein und Sie durch die Krise führen können.



Hinweise zum Umgang mit Corona im Allgemeinen

Hier finden Sie allgemeine Informationen in verschiedenen Sprachen über den Corona Virus sowie zum Umgang mit und den Auswirkung von Corona.


Ansprechpersonen

Baden-Württemberg:
Alexandra Yildirim, 
Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH 
E-Mail: alexandra.yildirim@ikubiz.de 
Tel.: 0621 43712212 

Giampaolo Silvestri,
Pro Social Business e.V.,
E-Mail: coronaservice@prosocialbusiness.de
Tel.: 0621-70291555 

Bayern:
Rainer Aliochin,
AAU e.V. Nürnberg,
E-Mail: ali@aauev.de
Tel.: 0911- 23986689

Berlin:
Begoña de la Marta,
frauenalia e.V.
E-Mail: info@frauenalia.com
Tel.: 030-28 65 63 04

Brandenburg:
Julia Plotz,
Social Impact gGmbH, 
E-Mail: plotz@socialimpact.eu
Mobil: +49(0)176 16 11 34 94

Anne Flath,
IQ Projekt Qualifizierung von Migrantenunternehmen 
E-Mail: flath@socialimpact.eu
Mobil: +49(0) 0176 16 11 35 10

Bremen:
Agnes Knelangen,
WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH,
E-Mail: agnes.knelangen@wfb-bremen.de
Tel.: 0421-163 399 473

Hamburg:
Katarzyna Rogacka-Michels,
asm e.V.,
E-Mail: katarzyna.rogacka@asm-hh.de
Tel.: 040-36138-768

Asja Meretzki,
IQ Projekt Brücke ins Handwerk –  Servicestelle für Handwerksbetriebe und Innungen  
Handwerkskammer Hamburg
E-Mail: asja.meretzki@elbcampus.de
Tel.: +49 40 35905-696

Hessen
Anja Kallabis-von Salzen, 
„MigrantenUnternehmen und Vielfalt (MUV )“ (KUBI) 
E-Mail: iq-hessen@kubi.info
Tel.: 069-87 00 258-31 / 32

Ramona Lange,
Frauenbetriebe e.V.,
E-Mail: ramona.lange@jumpp.de
Tel.: 069-715 89 55-0

Mecklenburg-Vorpommern:
Eloheh Faccio und Carmen Ziegler,
Flüchtlingsrat M-V e.V.,
E-Mail: iq@fluechtlingsrat-mv.de
Tel.: 0152-08651380

Niedersachsen:
Falk Spörlein,
RKW Nord GmbH
E-Mail: Spoerlein@rkw-nord.de
Tel.: 0541-600 815-23

Nordrhein-Westfalen:
Martin Kaufmann,
VJAAD Migrafrica e.V. Köln,
E-Mail: kaufmann@migrafrica.org
Tel.: 0178 - 3293021 / 0221 - 99390435

Rheinland-Pfalz:
Karin Silvestri,
Pro Social Business UG,
E-Mail: iq-service-rlp@prosocialbusiness.de
Tel.: 06321-9653100  

Nadine Schubert,
Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz
E-Mail: nadine.schubert@kvmyk.de 
Tel.:02632-9254-90

Saarland:
Stefanie Valcic-Manstein,
FITT gGmbH,
E-Mail: valcic-manstein@gim-htw.de  
Tel.: 0681-5867-708

Sera Babakus,
FITT gGmbH, 
E-Mail: babakus@gim-htw.de
Tel.: 0681-5867-99013

Sachsen:
Fachinformationszentrum Zuwanderung
E-Mail: fizu-leipzig@exis.de
Tel.: 0800 / 772 30 00

Sachsen-Anhalt:
Elke Orlowski,
Institut für Berusfpädagogik
E-Mail: orlowski@ibp-bildung.de

Schleswig-Holstein:
Stefanie Kohlmorgen,
Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
E-Mail: stefanie.kohlmorgen@frauennetzwerk-sh.de
Tel.: 0431 - 300 347 16

Ludmilla Babayan,
Integration durch Qualifizierung Schleswig-Holstein
E-Mail: souveraen@frsh.de
Tel.: 0431 556-853-67

Thüringen:
Johannes Cämmerer,
Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V.
E-Mail: Caemmerer@bwtw.de
Tel.:  0361 60155-343
Mobil: 0171 4957080